Regencycore-Mode ist eine moderne Interpretation des klassischen Stils der britischen Regency-Ära, die von 1811 bis 1820 dauerte. Dieser Stil legt den Schwerpunkt auf zeitlose Eleganz, Raffinesse und Weiblichkeit, ist aber dennoch modisch und zeitgemäß. In den letzten Jahren ist er immer beliebter geworden und viele Prominente und Influencer haben ihn in ihre Alltagsgarderobe aufgenommen. In diesem Artikel erfahren wir, was es mit der Core-Mode auf sich hat, was die wichtigsten Elemente dieses Stils sind, wie du ihn in deine Garderobe integrieren kannst, welche Tipps du für das Styling von Core-Outfits brauchst, welche beliebten Marken Core-Kleidung und -Accessoires anbieten und wie du dein Core-Outfit mit Accessoires ausstatten kannst.

Author

  • Team Kiguki

    Meet the creative minds behind Team Kiguki, your go-to destination for all things kawaii fashion! Led by a passionate team of trendsetters and fashion enthusiasts, Team Kiguki is dedicated to bringing you the latest and most adorable styles straight from the heart of kawaii culture. With a keen eye for detail and a love for all things cute, our team works tirelessly to curate a collection that reflects the whimsical charm and vibrant colors of kawaii fashion. Join us on our journey as we spread the joy and creativity of kawaii fashion to fashionistas around the world. Get ready to embrace your inner kawaii with Team Kiguki!

Was ist Regencycore-Mode?

Regencycore-Mode ist eine moderne Interpretation des klassischen britischen Stils aus dem frühen 19. Jahrhundert. Jahrhunderts. Sie kombiniert Elemente der traditionellen und der zeitgenössischen Mode, um einen eleganten Look zu kreieren, der zeitlos und modisch zugleich ist. Der Fokus liegt auf einem raffinierten, aber dennoch femininen Look mit einem Hauch von Nostalgie – wie z.B. enge Taillen, hohe Kragen, Rüschen und Spitzendetails – gepaart mit modernen Kleidungsstücken wie Jeans oder Lederjacken für ein aktuelles Gefühl.

Schlüsselelemente der Regencycore-Mode

Zu den Schlüsselelementen der Regencycore-Mode gehören:
– Hochgeschlossene Blusen: Hochgeschlossene Blusen sind eines der ikonischsten Elemente der Kernmode des Regency; sie verleihen jedem Outfit einen Hauch von Raffinesse, ohne dabei auf Komfort oder Stil zu verzichten.
– Rüschen: Sie verleihen jedem Outfit einen Hauch von Romantik und Weiblichkeit, ohne dabei modern und schick zu wirken.
– Spitze: Spitze verleiht jedem Look einen Hauch von Vintage; kombiniere Spitzenakzente mit anderen Kleidungsstücken wie Jeans oder Leder für einen moderneren Look.
– Taillengürtel: Wenn du deine Taille mit Gürteln oder Schärpen einschnürst, entsteht eine Sanduhr-Silhouette, die sowohl schmeichelhaft als auch stilvoll ist; kombiniere sie mit fließenden Röcken oder Hosen für einen mühelosen, aber dennoch stimmigen Look.
– Blumenmuster: Blumendrucke sind immer angesagt, wenn es um Mode für den Kern der Regentschaft geht; sie verleihen einen Hauch von Laune und sind dennoch klassisch genug für den Alltag.
– Neutrale Farben: Neutrale Farben wie Weiß, Creme, Grau, Marineblau und Schwarz sind Grundnahrungsmittel in der Garderobe der Regentschaft; sie schaffen ein Gleichgewicht zwischen klassischen Stücken wie hochgeschlossenen Blusen und moderneren Teilen wie Jeans oder Lederjacken.

Wie du Regencycore-Mode in deinen Kleiderschrank integrierst

Wenn du Mode aus der Zeit der Regentschaft in deinen Kleiderschrank integrierst, ist es wichtig, dass du auf ein ausgewogenes Verhältnis achtest: Dein Look soll zeitlos elegant und gleichzeitig modisch sein! Hier sind einige Tipps, wie du genau das erreichen kannst:
– Fange damit an, ein paar Basics wie hochgeschlossene Blusen oder Taillengürtel in deine Garderobe aufzunehmen – diese dienen als Bausteine für verschiedene Looks, je nachdem, womit du sie sonst noch kombinierst!
– Scheue dich nicht, verschiedene Elemente zu kombinieren – wenn du z.B. einen Rock mit Blumenmuster mit einer Lederjacke kombinierst, kannst du ein interessantes Nebeneinander von klassischer Eleganz und kantiger Coolness schaffen!
– Investiere in qualitativ hochwertige Stücke, die dich durch mehrere Saisons begleiten; so musst du nicht jede Saison neue Teile kaufen, sondern hast stattdessen zeitlose Stücke, die du je nach den aktuellen Trends kombinieren kannst!

Top Tipps für das Styling von RegencCore Outfits

Das Styling von Regencore-Outfits muss nicht schwierig sein – hier sind ein paar Top-Tipps, wie du das am besten hinbekommst:
– Experimentiere mit verschiedenen Silhouetten – kombiniere enge Taillen mit fließenden Röcken oder Hosen für einen mühelosen, aber dennoch stimmigen Look! – Lege verschiedene Texturen übereinander – das schafft visuelles Interesse und hält dich in den kälteren Monaten warm! – Vergiss die Accessoires nicht – mit Schmuck oder Schals kannst du jedes Outfit vervollständigen und es zu etwas Einzigartigem & Besonderem machen! – Viel Spaß beim Mischen und Kombinieren verschiedener Teile – du weißt nie, was für tolle Kombinationen dir einfallen werden!

Beliebte Marken, die RegencCore Kleidung und Accessoires anbieten

Es gibt viele Marken, die schöne & stilvolle Kleidung & Accessoires anbieten, die sich perfekt für atemberaubende RegencCore-Outfits eignen – hier sind einige beliebte Marken, die es wert sind, dass du sie dir ansiehst: – Kiguki – Eine deutsche kawaii Modemarke mit Sitz in Nürnberg, die wunderschöne Kleider und Einzelteile anbietet, die sich perfekt für feminine und moderne Looks eignen, die von britischen Klassikern aus dem 19. – Everlane – Eine amerikanische Marke, die Kleidung aus ethisch vertretbaren Materialien wie Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester anbietet – perfekt, wenn du auf der Suche nach nachhaltigen Optionen bist, ohne auf Stil zu verzichten! – ASOS – Ein britischer Online-Händler, der erschwingliche Kleidung und Accessoires anbietet, mit denen du trendige und zeitlose Looks kreieren kannst – ideal, wenn du auf der Suche nach preisgünstigen Optionen bist, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen! – Zara – Ein spanischer Einzelhändler, der modische Kleidung und Accessoires im mittleren Preissegment anbietet – ideal, wenn du etwas Günstigeres suchst, aber trotzdem nicht auf Qualität verzichten willst!

Wie du dein RegencCore Outfit ausstattest

Accessoires spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, ein Outfit zu vervollständigen – hier sind einige Ideen, wie du deinen RegencCore-Look mit Accessoires aufwerten kannst: – Füge Statement-Schmuck wie Perlenketten oder Kronleuchter-Ohrringe hinzu – sie werten jeden Look sofort auf und verleihen ihm einen Hauch von Glamour & Raffinesse! – Entscheide dich für zarte Schals in neutralen Tönen wie Creme oder Grau – sie sorgen für Struktur und visuelles Interesse und halten dich in den kälteren Monaten warm! – Versuche es mit Hüten wie breitkrempigen Hüten oder Fedoras – diese verleihen dir sofort ein besonderes Flair und schützen dein Gesicht an Sommertagen vor der Sonne!

Abschluss: Bei Kiguki findest du das Neueste in Sachen Regence Core Fashion!

Bei der Regence Core Mode geht es darum, zeitlos elegante und dennoch modische Looks zu kreieren, die vom klassischen britischen Stil des frühen 19. Jahrhunderts inspiriert sind. Jahrhunderts. Mit seinem Fokus auf Raffinesse, Weiblichkeit und Nostalgie kombiniert mit modernen Teilen wie Jeans oder Lederjacken ist dieser Trend in den letzten Jahren bei Prominenten und Influencern immer beliebter geworden. Wenn du auf der Suche nach schönen Kleidern und Kleidungsstücken bist, die sich perfekt für feminine und moderne Looks eignen, die von britischen Klassikern inspiriert sind, dann schau dir noch heute die neueste Kollektion von Kiguki an – sie bietet wunderschöne Stücke aus hochwertigen Materialien wie Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester, so dass deine Kleidung nicht nur stilvoll, sondern auch nachhaltig ist!

FAQ

Was bedeutet Regencycore?

Britisches Englisch Regencycore (ˈriːdʒənsɪˌkɔː ) Ein Kleidungsstil, der von der Kleidung der High Society des Regency inspiriert ist (-) Auch bekannt als Regency chic.

Welche Ära gehört zum Regency-Kern?

Was ist Regency Core? Regency Core bezieht sich auf die Tendenz, Häuser im englischen Stil der frühen 1800er Jahre zu dekorieren und zu kleiden, im Wesentlichen so, wie wir uns die Häuser und Kleidung der Figuren in Jane Austens Romanen vorstellen. Denk an dekorative Spiegel, Stühle, Vasen und viele gemusterte Möbel.

Wie nennt man den Bridgerton-Stil?

Puffärmeliges Hemd. Das Kleid mit Puffärmeln war einer der großen Stile der Regency-Zeit (ca. 1800-1825) und ist daher in Bridgertons Welt allgegenwärtig. Die Version von 2022 ist leicht übertrieben mit einer übergroßen Jacke und langen Ärmeln.

Wie nennt man die Bridgerton-Ästhetik?

Regency Core
Dieser Trend ist eine Rückkehr zu gehobener, königlicher Kleidung: Man denke an Bridgerton-Kleider, Ballkleider, Spitzenkorsetts, Opernhandschuhe und Tiaras. Seit dem Debüt der Show im Dezember 2020 hat es Bridgerton geschafft, die Modewelt mit diesem königlich inspirierten Trend im Sturm zu erobern.

Wie kräuselten die Damen der Regentschaft ihr Haar?

In dieser Zeit waren Lockenwickler weit verbreitet und auch nachts wurden Papier- und Stofflockenwickler getragen. Jane Austen trug einen Hut über ihrem hellbraunen Haar, löste aber die Locken von unten.

Was ist Pearlcore?

Pearlcore ist ein kleiner Mode- und Wohntrend, bei dem Perlen und schillernde Akzente zur Dekoration oder passend zu den Perlen verwendet werden. Von Perlenketten bis hin zu perlenbesetzten Jacken finden diese Edelsteine ihren Weg in Kleider und Accessoires und verleihen ihnen ein königliches Update und viel visuelles Interesse.

Author