Der Kigurumi-Trend breitet sich aufgrund von Konventionen weltweit rasch aus. In einem Kigurumi gekleidet zu sein, hat den Menschen schon immer Spaß gemacht. Die Menschen werden ermutigt, das Outfit ihrer Lieblingsanime, -tiere oder -comicfiguren zu tragen. Jeder ergreift diese Chance, sich gemeinsam mit Menschen zu vergnügen, die das gleiche Interesse haben.

Ursprünglich wurde Kigurumi von Künstlern verwendet, um für Kongresse, Themenparks, Festivals und internationale Messen ein Kostüm zu tragen. Später wurde Kigurumi als Bezeichnung für ein Cartoon-Kostüm verwendet. Einige Kostüme können das Gesicht des Darstellers bedecken, während es bei anderen je nach Konvention sichtbar ist. Kigurumi sollte nicht mit Overalls verwechselt werden, was sie auch nicht sind.

Herkunft eines Kigurumi

Kigurumi stammt ursprünglich aus dem Land Kawaii oder Japan. Japans Kultur ist seit jeher für seine visionäre Kreativität in der Kunst berühmt. So wurde das allererste Kigurumi als Kostüm für ein Cosplay entworfen. Daher rührt auch die Bedeutung von Kigurumi als Kostüm.

Später stellte eine Firma namens SAZAC in den 1990er Jahren Kigurumi-Pyjamas her. Infolgedessen entwickelte sich das Konzept des Kigurumi zur japanischen Straßenkultur. Auf diese Weise wurde Kigurumi populär.

Im Jahr 2005 begann Kigurumi die Aufmerksamkeit von Menschen aus anderen Ländern wie Kanada und den Vereinigten Staaten auf sich zu ziehen. Überall auf der Welt nahm das junge Publikum die Kigurumi-Kultur nicht nur an, sondern nahm sie in sein Leben auf. Jugendliche begannen, diese Zuneigung zu Kigurumi auszudrücken, indem sie es ohne zu zögern kauften und zu einem Kongress oder Festival trugen. Das Publikum begann sogar, in die Hauptquellen des Kigurumi wie Anime, Filme und Manga einzutauchen.

Es gibt zwei Kategorien von Kigurumi, in die man für einen Kongress passen kann: Pyjamas und Animegao.

Kigurumi-Pyjamas

Kigurumi Pajamas

Diese werden manchmal auch als Schlafanzug betrachtet. Sie werden gewöhnlich in Form von Tieren oder fiktiven Figuren wie Pikachu gestylt. Sie haben Löcher für Hände, Füße und Gesicht. Der Pyjama ist vollständig zugeknöpft und hat manchmal auch Taschen. Er ist superbequem, weich und wirklich warm. Er kann sogar einen Schwanz haben, je nachdem, welche Figur er darstellt.

Animegao Kigurumi

Animegao Kigurumi

Animegao (Animego-Gesicht) ist eine Art von Kigurumi, die verwendet wird, um der Welt einen Anime-Charakter zu zeigen. Es unterscheidet sich ein wenig vom Cosplay, da es mit einer Maske und einem Körperanzug, bekannt als Zentai, geliefert wird. Man muss seine Haut mit dem Körperanzug bedecken, dann Kleidung und eine riesige Maske über dem Kopf tragen. Es ist ein bisschen teuer im Vergleich zum einfachen Kigurumi-Cosplay.

Kigurumi-Konventionen

Die Konventionen werden von verschiedenen privaten Organisationen für Menschen aus allen Lebensbereichen abgehalten. Ihr Zweck ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben, ihrem Interesse und ihrer Leidenschaft zu frönen und gleichzeitig Spaß zu haben. Auch das weltweite Wachstum von Kigurumi ist auf diese Konventionen zurückzuführen.

Es gibt keine Kleidungsregel für einen Kongress. Es ist nicht obligatorisch, einen Kigurumi zu tragen oder ein Kostüm anzuziehen. Menschen können auch in ihrer normalen Kleidung teilnehmen. In der Regel ist dies jedoch ein Ort, an dem die Menschen ihre Kreativität zur Schau stellen können. Menschen aus der ganzen Welt versammeln sich mit der Wahl ihres Kostüms auf dem Kongress. Es ermöglicht ihnen, mit Gleichgesinnten zu interagieren.

Sie bietet eine Möglichkeit, kulturell unterschiedliche Interessen zu teilen. Es ist eine Chance, begrüßt zu werden, gefeiert zu werden und dazuzugehören. Diese Kongresse bieten auch eine Plattform für Werbung und Marketing. Menschen aus allen Teilen der Welt stellen Kostüme und Masken her und nehmen an solchen Kongressen teil, um sie zu verkaufen.

Die Organisationen, die solche Kongresse abhalten, haben in der Regel auch eine Website. Dort veröffentlichen sie ihre Zeitpläne, Orte und Pläne. Normalerweise müssen Sie sich für solche Websites registrieren, indem Sie ein Formular ausfüllen. Einige erwähnen auch ihre Anmeldegebühren.

Einige der größten und bekanntesten Kongresse aller Zeiten für Kigurumi sind die folgenden:

Anime Boston

Sie begann erstmals im Jahr 2003. Sie findet jährlich für drei Tage statt. Sie fördert die Kombination von Kreativität und Vielfalt. Dieser Jahreskongress wird in Boston, Massachusetts, gefeiert. Er wird von der New England Anime Society organisiert.

Tokyo Comic-Kongress

Es ist eines der größten Popkulturereignisse der Welt. Es findet jährlich Anfang Juli statt und versammelt mehr als 130.000 Besucher. Zu sehen gibt es eine große Vielfalt an Figuren aus Comics, Animationen, Spielen und Filmen.

Tokyo Comic-Con

Katsucon

Es handelt sich um einen dreitägigen Fan-Kongress, der jährlich im Februar in DC stattfindet. Diese Veranstaltung bietet eine Plattform für multikulturelle Enthusiasten, die das gleiche Interesse teilen. Die Konvention bietet in der Regel eine Kunstausstellung, Anime-Musikvideos, eine Künstlergasse, eine Wohltätigkeitsauktion, verschiedene Kostümwettbewerbe, Spielshows, einen formellen Ball, Karaoke, musikalische Darbietungen, Workshops, Videospiele und vieles mehr.

Comiket (Comic-Markt)

Dies ist eine halbjährliche Veranstaltung, die vom Comic Market Preparatory Committee (ComiketPC) organisiert wird. Sie fördert selbstgemachte Produkte wie Spiele, Filme, Kostüme und Masken. Sie ist heute eine der größten Manga- und Anime-Messen der Welt. Sie findet jedes Jahr im August und Dezember statt.

Comiket (Comic Market)

Kigurumi Wasshoi

Es ist ein Kongress für Fans von animegao kigurumi. Die Veranstaltung wird in der Regel von Hunderten von Animegao-Kigurumi-Kosplayern aus Japan und der ganzen Welt besucht. Sie wird 3 bis 4 Mal im Jahr gefeiert. Hier sehen Sie ein Bild des jüngsten Ereignisses, das im Jahr 2019 stattfand.

Kigurumi Wasshoi

Anime Nord

Es handelt sich um eine auf Animes basierende Konvention, die zuerst in Toronto begann. Sie feiert Anime, Manga, Spiele, Musik und alle anderen Formen der japanischen Kultur.

Schlussfolgerung

Jeder einzelne Darsteller und die meisten Fans tragen ihre Kigurumi zu diesen Konventionen, was ihrer Meinung nach der beste Weg ist, ihr Interesse zu zeigen. Es gibt keinen Grund, sich beim Tragen eines Kigurumis zu scheuen. Es gibt bereits eine Menge Leute, die ihn tragen und die dafür sorgen, dass Sie sich normal fühlen. Es fühlt sich nie merkwürdig an, seine Leidenschaft mit Menschen zu leben, die die gleiche Begeisterung teilen wie man selbst.